Fachlagerist/Fachlageristin

Fachkräfte im Lager- und Transportbereich arbeiten in den Branchen Spedition und Lagerei, Automobilindustrie, Chemie / Pharmazie, Einzelhandel, Groß- und Außenhandel, Bergbau und Elektroindustrie.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Lagerung und den Versand von Gütern unterschiedlichster Art.

Bei ihrer Arbeit setzen sie Fördergeräte und EDV-gestützte Lagerverwaltungssysteme ein.

Im Einzelnen erledigen sie folgende Tätigkeiten:

  • Annahme von Waren
  • Kontrolle von Lieferungen und der dazugehörigen Papiere
  • Erfassen und Einlagern der Güter
  • Kontrolle der Bestände
  • Kommissionieren der Güter
  • Verpackung und Versendung von Gütern

Aufnahmevoraussetzung: Ausbildungsvertrag, eingetragen bei der IHK

Dauer der Ausbildung: 2 Jahre, Besuch der Grundstufe bzw. der Fachstufe I

Unterrichtsorganisation: Teilzeitunterricht, (1 Tage pro Woche)

Stundentafel

Allgemeiner Bereich

Religionslehre
  Deutsch*
  Gemeinschaftskunde*

Berufliche Kompetenz

Schwerpunkt Betriebswirtschaft**
  Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle**
  Schwerpunkt Gesamtwirtschaft**
  Schwerpunkt Informationsverarbeitung

Projektkompetenz

 

Wahlpflichtbereich

Fremdsprachen( Englisch, Französich, Spanisch) mit der Möglichkeit der Zertifizierung
  Textverarbeitung

Abschlussprüfung:
In den mit * gekennzeichneten Fächern schriftliche Abschlussprüfung der Schule
In den mit** markierten Fächern gemeinsame schriftliche Abschlussprüfung mit der IHK
Anerkannter mittlerer Bildungsabschluss (9+3) möglich

(Stand: Juli 2004)



Wenn Sie uns durch eine externe Suchmaschine gefunden haben, können Sie nur auf einen Teil (FRAME) unserer Homepage zugreifen.
Besuchen Sie die
Originalstartseite der Homepage der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden.