Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkräfte im Lager- und Transportbereich arbeiten in den Branchen Spedition und Lagerei, Automobilindustrie, Chemie / Pharmazie, Einzelhandel, Groß- und Außenhandel, Bergbau und Elektroindustrie.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Lagerung und den Versand von Gütern unterschiedlichster Art.

Bei ihrer Arbeit setzen sie Fördergeräte und EDV-gestützte Lagerverwaltungssysteme ein.

Im Einzelnen erledigen sie folgende Tätigkeiten:

  • Annahme von Waren
  • Kontrolle von Lieferungen und der dazugehörigen Papiere
  • Erfassen und Einlagern der Güter
  • Kontrolle der Bestände
  • Kommissionieren der Güter
  • Verpackung und Versendung von Gütern

Aufnahmevoraussetzung: Ausbildungsvertrag, eingetragen bei der IHK

Dauer der Ausbildung: 2 - 3 Jahre, Besuch der Grundstufe bzw. der Fachstufe I und II

Unterrichtsorganisation: Teilzeitunterricht, (1 Tage pro Woche)

Stundentafel

Allgemeiner Bereich

Religionslehre
  Deutsch*
  Gemeinschaftskunde*

Berufliche Kompetenz

Schwerpunkt Betriebswirtschaft**
  Schwerpunkt Steuerung und Kontrolle**
  Schwerpunkt Gesamtwirtschaft**
  Schwerpunkt Informationsverarbeitung

Projektkompetenz

 

Wahlpflichtbereich

Fremdsprachen( Englisch, Französich, Spanisch) mit der Möglichkeit der Zertifizierung
  Textverarbeitung

Abschlussprüfung:
In den mit * gekennzeichneten Fächern schriftliche Abschlussprüfung der Schule
In den mit** markierten Fächern gemeinsame schriftliche Abschlussprüfung mit der IHK
Anerkannter mittlerer Bildungsabschluss (9+3) möglich

(Stand: Juli 2004)



Anmeldeformular für kaufmännische Auszubildende


Wenn Sie uns durch eine externe Suchmaschine gefunden haben, können Sie nur auf einen Teil (FRAME) unserer Homepage zugreifen.
Besuchen Sie die
Originalstartseite der Homepage der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden.