Duales Berufskolleg in Teilzeitform Bereich Veranstaltungsmanagement

 

Neuer Ausbildungsgang für Veranstaltungskaufleute mit Abitur

Duales Berufskolleg in Teilzeitform

Beginn: Schuljahr 2014/2015

 

Gerade im Profil Veranstaltungskaufmann-/frau entscheiden sich viele Abiturienten/-innen für eine Duale Ausbildung. Speziell für diese Auszubildenden können wir ab kommendem Schuljahr einen neuen Ausbildungsgang anbieten, das

Duale Berufskolleg in Teilzeitform
Bereich Veranstaltungsmanagement

In Anlehnung an das Duale Berufskolleg in Teilzeitform das es seit vielen Jahren bereits in elf verschiedenen Bereichen gibt (Banken, Immobilien, Steuern, Einzelhandel, Reiseverkehr, Spedition und Logistik, um nur einige zu nennen) besteht nun die Möglichkeit, eine Ausbildung mit Zusatzqualifikation als Alternative zum Studium oder zum Studium an einer Dualen Hochschule zu wählen.

Die Ausbildung im "Dualen Berufskolleg in Teilzeitform Bereich Veranstaltungsmanagement" dauert zwei Jahre. In dieser Zeit erlernt der/die Auszubildende den fachpraktischen Teil der Ausbildung im jeweiligen Unternehmen. Die Fachtheorie wird nach wie vor an der Berufsschule vermittelt. Neu ist, dass der Lehrplan für das Duale Berufskolleg in Teilzeitform den Beruf Veranstaltungskaufmann/-frau um die Inhalte "Veranstaltungsmanagement" ergänzt.

Aufgrund der Vorbildung der Teilnehmer wird im "Dualen Berufskolleg in Teilzeitform" der Unterricht in Deutsch, Gemeinschaftskunde und Religion nicht angeboten. Diese Stunden werden für die zusätzlichen Lernfelder im Bereich "Veranstaltungsmanagement" eingesetzt. Somit bleibt der Unterrichtsumfang pro Schulwoche konstant.

Alles Wissenswerte zur Anmeldung, den Aufnahmevoraussetzungen, der Qualifikation und der Prüfung entnehmen Sie bitte unserem Informationsblatt "Duales Berufskolleg für Abiturienten Bereich Veranstaltungsmanagement" s. u.

Wer die schulische Abschlussprüfung, die Zusatzprüfung im Bereich Veranstaltungsmanagement und die berufliche Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer bestanden hat, erhält ein Abschlusszeugnis und eine Urkunde über die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung "Assistent für Veranstaltungsmanagement / Assistentin für Veranstaltungsmanagement".

Gez. U. Nachbauer


Duales Berufskolleg in Teilzeitform

- besonderer Bildungsgang für Abiturienten und Abiturientinnen -

Bereich Veranstaltungsmanagement

 

1.

Aufnahmevoraussetzungen/Anmeldung

 

Der Schulversuch "Duales Berufskolleg in Teilzeitform besonderer Bildungsgang für Abiturienten und Abiturientinnen Bereich Veranstaltungsmanagement" steht an der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden ab September 2014 Auszubildenden offen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

1.1

Der Ausbildungsplatzbewerber muss

  1. die allgemeine Hochschulreife oder
  2. die fachgebundene Hochschulreife nachweisen.

In besonders begründeten Ausnahmefällen können auch Schüler mit Fachhochschulreife aufgenommen werden.

1.2

Ein IHK-Ausbildungsvertrag im Ausbildungsberuf "Veranstaltungskaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Veranstaltungsmanagement" muss geschlossen sein, Zeile "Bemerkung" im Online-Vertragformular.

1.3

Der Ausbildungsbetrieb meldet die Auszubildenden für das Duale Berufskolleg in Teilzeitform schriftlich bei der Robert-Schuman-Schule in Baden-Baden an. Der vorausgesetzte Schulabschluss ist durch eine beglaubigte Zeugniskopie nachzuweisen. Anmeldeformulare können unter www.rsb.bad.schule-bw.de heruntergeladen werden.

2.

Gliederung und Dauer der Ausbildung

 

Die Ausbildung erfolgt in dualer Form in Betrieb und Schule und ist grundsätzlich auf eine Dauer von zwei Jahren ausgerichtet. Es gilt der Blockplan für die Fachstufe I s. Anlage.

3.

Qualifikation und Prüfung

 

Die Absolventen des "Dualen Berufskollegs in Teilzeitform Bereich Veranstaltungsmanagement" nehmen an folgenden Prüfungen teil:

3.1

Kaufmannsgehilfenprüfung zum Veranstaltungskaufmann/ zur Veranstaltungskauffrau vor der jeweiligen Industrie- und Handelskammer.

Dabei werden folgende Prüfungsbereiche schriftlich geprüft:

  1. Veranstaltungswirtschaft 120 Min. Prüfungsdauer
  2. Veranstaltungsorganisation 150 Min. Prüfungsdauer
  3. Wirtschafts- und Sozialkunde 60 Min. Prüfungsdauer

Hinzu kommt die mündliche IHK-Prüfung ("Fachgespräch").

3.2

Zusätzlich werden folgende Bereiche schriftlich geprüft:

  1. Messe-, Tagungs- und Eventmanagement 90 Min. Prüfungsdauer
  2. Veranstaltungsrecht 60 Min. Prüfungsdauer

Die Leistungen aus der Zusatzqualifikation werden im Schulzeugnis ausgewiesen.

4.

Zeugnis/Urkunde

 

Wer die schulische Abschlussprüfung, und die berufliche Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer bestanden hat, erhält ein Abschlusszeugnis und eine Urkunde über die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung "Assistent/-in für Veranstaltungsmanagement".



Anmeldeformular für kaufmännische Auszubildende


Wenn Sie uns durch eine externe Suchmaschine gefunden haben, können Sie nur auf einen Teil (FRAME) unserer Homepage zugreifen.
Besuchen Sie die
Originalstartseite der Homepage der Robert-Schuman-Schule Baden-Baden.